Sonderausführung

Softstrahlkessel

Der Sandstrahlkessel Taifun ist durch eine Zusatzausrüstung ergänzt worden und lässt sich so bis zu 0,5 bar herunterregeln. Dies ermöglicht feinste Strahlarbeiten, ohne die Oberfläche zu beschädigen.

Der Kessel eignet sich besonders in der Denkmalpflege und der Grafittientfernung.

Strahlkessel mit aufgesetztem Zyklon

Das Gerät ist eine Kombination aus Druckstrahlkessel und einem aufgesetzten Zyklon für die Trennung von Strahlmittel und Staub. Das Strahlmittel wird über einen Zyklon dem Strahlkessel wieder zugeführt.

Zur Erzeugung des Luftstromes in dem Zyklon dient eine Sauganlage oder ein aufgesetzter Ventilator mit hoher Pressung.

Großstrahlkessel

Die Großstrahlkessel haben ein Behältervolumen von bis zu 5.400 l, welches einem Fassungsvermögen von ca. 7,5 Tonnen Schlacke oder ca. 20 Tonnen Stahlkies entspricht.

Ausgerüstet mit vier automatischen Dosierventilen ADV-80 ermöglicht der Großstrahlkessel das Bearbeiten größter Strahlflächen in kürzester Zeit. Jeder Strahler kann seine Versorgung über die Fernbedienung separat von der Düse aus steuern.

Der automatisch schließende Schnellverschluss erlaubt ein schnelles, problemloses Nachfüllen. Zur Inspektion hat der Großstrahlkessel TAIFUN 8000 ein Mannloch.

Schnellabschaltung

Mit Hilfe der Schnellabschaltung werden nach den Vorschriften der BGR 500 Kap.2.24 Abschaltzeiten von unter einer Sekunde erreicht. Die Steuerung der Schnellabschaltung erfolgt über den Totmannschalter vom Arbeiter aus.

Schnellabschaltung
Softstrahlkessel Taifun 100
Sandstrahlkessel mit aufgesetztem Zyklon

Weiterführende Informationen

Nach oben

Großstrahlkessel Taifun 8000
Großstrahlkessel auf Fahrgestell